01.10.2014 - E2-Jugend

Germania Datteln E1 : ETuS Haltern E2 3 : 1 ( 0 : 1)

Trainingseindrücke zeigen sich im Pflichtspiel wieder

Was ist nur los mit unserem Team?

Diese Frage haben wir Trainer uns am Wochenende
wirklich oft gestellt. Eine Antwort haben wir da noch nicht gefunden.

Wieder mal mussten wir Ausfälle hinnehmen und keiner wusste das unser Torwart mit einer Mandelentzündung und ein weiterer Spieler mit Erkältung spielt, aber das unser größtes Problem die Abschlagregel sein wird, damit hat auch keiner gerechnet.
Wir haben in der ersten Halbzeit noch tollen Fussball gespielt, gutes Passspiel gezeigt, während die Germanen sich in jeden Ball warfen und versucht haben die Chancen so gut wie möglich zu verhindern. Unser Tor erzielten wir dennoch glücklich, auch wenn wir überlegen Fussball spielten. Bei einem Rückpass zum Torwart konnten wir den Ball erlaufen und ohne Probleme zur 1:0 Führung über die Linie schieben.

Alles lief gut und auch die Motivation stimmte. Selbst zugehört wurde in der Halbzeit.

Mit Anpfiff fand dann auf einmal ein ganz anderes Spiel statt. Schon mit dem ersten Schuss auf unser Tor, natürlich von der Mittellinie aus, mussten wir den Ausgleich hinnehmen. Beim zweiten Gegentor sind wir einfach mal wieder nach einem der vielen Abschläge über die Mittellinie am Ball vorbei gehüpft und auch das dritten Gegentor spiegelt den Verlauf der 2. Halbzeit bestens wieder. Abschlag über die Mittellinie, Ballannahme, Schuß aufs Tor, und der hohe Ball war für unseren Torwart dann auch noch nicht zu halten.

Das zwischendrin außerdem noch ein Tor von uns nicht gegeben wurde, weil der gegnerische Trainer auf Einwurf entschieden hat, führte wieder mal dazu das unsere Jungs die Köpfe hängen ließen und sich aufgaben.

Fazit: Keine Absprachen mehr was die Abschläge
angeht und mit nur zwei oder drei Jungs die bis
zur letzten Minute kämpfen, kannst du nicht
dann auch nicht gewinnen

Tore: Nando Lopez Kmetsch