22.02.2015 - E2-Jugend

Turniersieg für unsere E2 am Karnevalssonntag

starke Teamleistung zeigt Gegnern den Erfolgsweg

Karneval und trotzdem Fussball? Für unsere Jungs kein Problem.

Mit sieben Mannschaften ging es heute im Modus jeder gegen jeden um den Turniersieg beim Hallenturnier unsere Freunde vom TuS Sythen.
Und schon im ersten Spiel gegen die E1 der SpVgg Herten zeigten unsere Jungs, daß sie auch als Jungjahrgang zu den Mitfavoriten gehören würden. Bis zwei Minuten vor Schluß lagen sie souverän mit 2 : 0 in Führung, hatten keine Chance zugelassen und den Gegner auch erst garnicht ins Spiel kommen lassen. Durch einen unnötigen Fehler schaffte Herten jedoch noch den Anschlußtreffer und so war es in den letzten Sekunden noch mal mächtig spannend. 2 : 1 gewonnen und damit ein geglückter Start ins Turnier.
In unserem 2. Spiel ging es gegen die E1 vom TuS Sythen. Und der Altersunterschied spiegelte sich zwar in der Größe wieder, aber spielerisch und auch kämpferisch konnte der Gegner mit unseren Jungs nicht mithalten. Wir zeigten tollen Fussball und siegten deshalb auch in dieser Höhe verdient mit 3 : 0 .
Es folgte das wohl tollste Spiel des gesamten Turniers, aber bevor es losgehen konnte fiel unser Torwart noch mit Schulterproblemen aus.
Zum Glück gibt es immer wieder mal Teamkollegen, die in solchem Fall dann auch gerne einspringen und so war die Aufregung auch nicht übermäßig groß. Trotzdem erwischten uns die Jungs der E1 vom SV Bossendorf irgendwie auf dem falschen Fuß und ohne das wir wußten wie uns geschah, lagen wir nach 5 Minuten schon mit 0 : 3 zurück. Aber, "Was sind wir? Ein TEAM" Und so kämpften wir uns über das 3 : 1 , sogar noch zum 3:2. Und als der Gegner immer nervöser wurde, konnten wir mit dem Publikum im Rücken sogar noch zum 3 : 3 ausgleichen. Unentschieden, aber ein gefühlter Sieg.
Und so kam es im folgenden Spiel zum Aufeinandertreffen des bisher 1., der E2 von Post Recklinghausen, und dem 2., uns. Trotz anfänglicher Bedenken zeigten unsere Jungs, daß sie jetzt auch den Turniersieg haben wollten. Sie waren früh am Mann, zeigten Kampfgeist und nutzten konsequent sich jede bietende Chance. 3 : 0 gewonnen und der Turniersieg so gut wie sicher.
In den letzten beiden Spielen gab es dann auch noch zwei Pflichtsiege mit 2 : 0 gegen die E2 des Gastgebers und mit 3 . 0 gegen die E1 von Lippramsdorf.
Am Ende hieß der verdiente Turniersieger mit 16 Punkten und 16 : 4 Toren "E2-Jugend ETuS Haltern"

Fazit: Heute hat die beste Mannschaft und die beste Teamleistung gewonnen. Glückwunsch Jungs.