07.03.2015 - F1-Jugend

ETuS Haltern FI - SuS Polsum F1 2:2 (0:2)

Verlorengeglaubtes Spiel noch gedreht

Heute hatten unsere Jungs den SuS Polsum zu Gast.
Nach dem hohen Sieg von letzter Woche fingen unsere Jungs stark an und setzten den Gegner erfolgreich unter Druck.
Es fehlte aber wieder mal der Wille zum Torabschluss.
In der 9. Minute war unsere Abwehr nicht vorhanden und nach zwei Paraden unseres Torwartes konnte der Gegner den ersten Torerfolg
feiern. Danach waren die ETuSler völlig von der Rolle und nur eine Minute nach dem 1:0 krachte es wieder im eigenen Tor.
Danach waren unsere Jungs wie gelähmt und bis zur Halbzeit lief nichts mehr.
Nach der Halbzeitansprache des Trainers, gingen unsere Jungs wieder voll zur Sache und in der 3. Minute nach dem Anpfiff zur zweiten
Halbzeit konnten die ETuSler den Anschlusstreffer erzielen.
Jetzt waren die Jungs wieder voll da und erhöhten den Druck wieder, was dazu führte, dass die gegenerische Abwehr strauchelte
und ein Eigentor machte.

Leider konnten unsere Jungs, trotz der Überlegenheit in der zweiten Halbzeit, dass Ergebnis nicht mehr verbessern.

Tor durch den ETuS: 2:1 Jakob S.