10.03.2015 - E2-Jugend

ETuS Haltern E2 : BVH Dorsten E2 5 : 4 ( 3 : 3 )

Geschlossene Mannschaftsleistung führt zum Sieg

Unser Spiel gegen den BVH mussten wir auf Grund des Turniers von Seppenrade am letzten Wochenende auf den heutigen Dienstag verschieben. Was wir nicht bedacht haben war jedoch, daß der Gegner sich dadurch mit Spielern der E1 verstärken könnte. Und genau damit hatten unsere Jungs heute am meisten zu kämpfen.
Bevor wir uns so richtig auf die Situation eingestellt hatten, lagen wir bereits mit 2 : 0 zurück. Mit unserem Anschlußtreffer kam auch die Hoffnung zurück und unsere Jungs bissen sich immer besser ins Spiel zurück. Aber die in manchen Situationen ruppige Art der "Großen" bremste uns immer wieder aus. Trotzdem war es nun ein ständiges Hin und Her, bei dem wir das Spiel wieder offen gestalten konnten. Deshalb ist das 3 : 3 zur halbzeit auch schon als Erfolg zu sehen, denn die Jungs hielten endlich dagegen und versuchten über den Kampf den Altersunterschied auszugleichen.
In der 2. Halbzeit zeigte sich dann, daß Teamgeist unsere größte Stärke ist. Denn während der Gegner immer wieder versuchte die Älteren ins Spiel zu bringen, kämpfte bei uns jeder für jeden. Wir vergaben noch reichlich Chancen und hätten auch noch das eine oder andere Tor kassieren können, zum Schluß hatten wir das bessere Ende für uns und waren auf Grund der geschlossenen Mannschaftsleistung auch der verdiente Sieger.

Fazit: Tolle kämpferische Leistung gegen einen körperlich überlegenen Gegner

Tore: Nando Lopez-Kmetsch, Mathis Mertmann, Luis Schappacher, Sebastian Ewers