19.05.2015 - E2-Jugend

STADTMEISTERSCHAFT in Lavesum

Verdienter 3. Platz bei Stadtmeisterschaft

Mit etwas Losglück haben wir endlich mal wieder an einer Stadtmeisterschaft teilnehmen können und so ging es am heutigen Samstag in unserer Gruppe gegen die Mannschaften von TuS Haltern 2, TuS Sythen 2, SV Bossendorf 2 und SV Lippramsdorf.
Eine machbare Aufgabe, die unsere Jungs bis auf das Spiel gegen Bossendorf gut gemeistert haben. Denn schon im ersten Spiel gegen den TuS spielte man den Gegner an die Wand und sorgte mit dem 8 : 0 Erfolg auch gleich für ein gutes Torverhältnis. Im anschließenden Spiel gegen Bossendorf kann man sagen, wie immer. Der Gegner war bissiger, wollte unbedingt gewinnen und es wirkte die ganze Zeit so als wären wir mit 2 Mann in Unterzahl. Da kannst du nicht gewinnen und hast es auch nicht verdient. 2 : 0 verloren und nun unter dem Druck die beiden restlichen Spiele der Vorrunde gewinnen zu müssen.
Zum Glück waren sowohl der TuS Sythen beim 4 : 0 und auch der SV Lippramsdorf beim 8 : 0 völlig chancenlos, sodaß wir als Gruppenzweiter ins Halbfinale einziehen konnten.

Halbfinale: ETuS E1 gegen ETuS E2 und Bossendorf E1 gegen Bossendorf E2. Was für ein Zufall.

Wir kämpften von der ersten bis zur letzten Minute, waren immer mit einem Bein im Finale, aber am Ende sorgten dann individuelle Fehler für unnötige Gegentore. Trotzdem aller Ehre wert unserer E1 Paroli geboten zu haben und nur unglücklich den Einzug ins Finale verpasst zu haben.

Also Spiel um Platz 3 gegen die E1 von Bossendorf, unser altbekanntes Duell. Aber diesmal wirkten die Jungs wie ausgewechselt. Es wurde gerannt, gekämpft und sogar gegrätscht. Man wollte unbedingt wenigstens Dritter werden. Es war deshalb ein hochverdienter 4 : 2 Erfolg, auch wenn wir Trainer uns gefragt haben warum in 15 Minuten 6 Tore, aber in 50 Minuten (beim Meisterschaftsspiel) nur 3 Tore fallen.

Fazit: Dritter geworden in einer Stadtmeisterschaft wo
mehr möglich gewesen wäre.
Trotzdem toll gemacht Jungs.