28.02.2016 - D2-Jugend

ETuS Haltern II - SV Hochlar III 3 : 1

Verdienter Sieg nach nervösen Beginn

Im ersten Pflichtspiel der D2 Jugend gewannen unserere Jungs nach nervösen Beginn mit 3 : 1.
Aller Anfang ist schwer und so schien es, das unsere Jungs im ersten Pflichtspiel zu viel Respekt vor dem heutigen Gegner hatte.
Nach einem Pfostenschuß des Gegners und einem Donnerwetter des Trainers, begannen unserere Jungs nach rund 15 min. sich zu wehren und den Gegner zu zeigen warum wir frühzeitig in die D Jugend wollten.
Zur Halbzeit war es ein gutes 0 : 0 und leichte Vorteile waren mittlerweile bei uns zu sehen.
Mit jeder Menge Motivation und den willen, hier und heute, umbedingt drei Punkte zu holen, ging es in die zweiten 30 min.
Jetzt wurde gepresst und immer wieder Druck aufgebaut sodas der Gegner immer weiter in die eigene Abwehr zurück gedrängt wurde.
Endlich fiel das erlösende erste Tor zum 1 : 0.
Wer nun glaubte unsere Jungs bekommen nun Rückenwind und machen den Sack zu, der sah sich getäuscht. Schon kurz nach der Führung glich der Gegner aus, da unsere Jungs zuschauten, wie der Gegner den Ball annimmt und mal eben locker den Ball zum 1 : 1 in unser Tor unter brachte.
Mit einigen Weckrufen der Trainer maschierten unsere Jungs endlich wieder in des Gegners hälfte und taten genau das, was jeder erwartete, nämlich Fußball spielen.
So dauerte es wiederum nicht lange und der Gegner lag mit 1 : 2 hinten.
Nun war der Bann gebrochen und nach etlichen weiteren Chancen, wo noch einige Tore möglich gewesen wären, erhöhten wir mit dem Schlußpfiff auf ein auch in der Höhe verdienten 3 : 1.
Fazit : Verdienter Sieg durch eine geschlossene Mannschaftsleistung, sauber Jungs

Tore : Lopez - Kmetsch, Schappacher (2)