• ETuS Haltern e. V.

  • Eisenbahn
    Turn- und Sportverein
    Haltern 1927 e. V.

Sportangebote

  • Senioren-Fußball

  • Jugendfußball

  • Tennis

  • Zirkus

  • Badminton

  • Seniorenturnen

  • Eltern - Kind - Turnen

  • Leichtathletik

  • Yoga

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9

Willkommen beim ETuS Haltern! 

Liebe Sportfreunde,

Haltern am See der Eisenbahn-, Turn- und Sportverein Haltern von 1927 e.V., kurz ETuS genannt, ist ein Sportverein in Haltern am See, einer typisch münsterländischen Stadt mit hoher Freizeitqualität.

Was gibt es schöneres, als seine Freizeit aktiv und entspannt in einem Sportverein wie dem ETuS Haltern zu gestalten?

ETuS Haltern. Der ETuS Haltern ist eine starke Sportgemeinschaft mit rund 800 Mitgliedern und einem Sportangebot, welches sich sehen lassen kann. Fussball mit Kernkompetenz, Tennis und Zirkus - eine etwas exotische Art unter den volkstümlichen Sportarten, aber auch Nordic Walking für die Lauffreudigen und Gesundheitskurse für den Rücken gehören zu den Eckpfeilern unseres Angebotes. Hobbymäßig runden Indiaca – das Spiel mit dem Federball, Badminton und der Seniorensport das vielfältige Programm ab

Ein kurzer "Klick" und Ihr werdet staunen, was der ETuS Haltern Wissenswertes über sich und um den Verein zu bieten hat. Über aktuelle Ereignisse und Veranstaltungstermine könnt Ihr Euch schnell und umfassend informieren.

Wir freuen uns auf Euch!

ETuS Haltern - News

Pokalspiel SV Schermbeck - B-Jugend 4:5 n. E.

IMG 2013

Nach der unnötigen Niederlage in der Meisterschaft gegen den VfB Hüls II fand am Mittwoch das Pokalspiel gegen die U17 des SV Schermbeck statt.

Die JSG ETuS-Lippramsdorf besaß während der gesamten Partie die bessere Spielanlage und konnte in der 22. Minute durch Otto Schulze-Dieckmann in Führung gehen. Nach schönem Zuspiel durch Yannick Stark lief Otto allein auf den Torwart zu und schloss mit einem platzierten Flachschuß ab. Durch einen zweifelhaften Elfmeter, angeschossene angelegte Hand, konnte Schermbeck ausgleichen. In der zweiten Halbzeit bot sich ein ähnliches Bild und die B-Junioren konnten in der 60. Minute durch Noah Bednara wieder in Führung gehen. Die Mannschaft ließ sich jedoch zu viele Torchancen liegen und so passierte, was passieren musste. Auf eine erneut angeschossene Hand aus keinem Meter Entfernung im 16´er folgte der nächsten Strafstoß gegen die JSG. Auch dieser wurde durch den Ligakonkurrenten sicher verwandelt. Das Spiel ging in die Verlängerung, in der jedoch keine Tore mehr folgten. Im Penaltyschiessen avancierte unser Keeper Niklas Schlüter mit 2 gehaltenen Elfmetern zum Matchwinner und die U17 zog verdient in das Viertelfinale des Kreispokales ein.


Tor: Otto Schulze-Dieckmann, Noah Bednara, Yannick Starl, Kevin Tüllinghoff, Janek Hebestreit

Unsere Sponsoren

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
Bitte geben Sie Ihren Namen ein.
Bitte geben Sie Ihre Telefonnummer ein.
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein. Sie haben leider keine gültige E-Mail-Adresse angegeben.
Bitte geben Sie Ihre Straße und Hausnummer ein.
Bitte geben Sie Ihren Wohnort ein.
Bitte geben Sie Ihre Nachricht ein.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok